Pfötchenkonzept®

Gemeinsam Gutes erreichen

Zahngesundheit für Ihr Tier

Zahnsteinentfernung ohne Narkose-Risiko!

 

"Einzigartige Zahnreinigung, ohne jegliche Bürstbewegung"

"Entfernt sicher und gründlich die Biofilme der Plaque"

"Verhindert vollständig das Risiko von Bürstschäden an Zähnen und Zahnhälsen"

"Besonders empfehlenswert bei empfindlichen Zähnen"

"Vermeidung von Zahnfleischverletzungen durch abrasionsfreie Anwendung"

"Fördert bei regelmäßiger Anwendung den Rückgang von Gingivitis"

"Reinigt Ihre Zähne gründlich und schont Ihr Zahnfleisch - ohne zu bürsten""

"Keine Schädigung des Zahnschmelzes"


Wünschen Sie eine professionelle Zahnbehandlung in unserem Salon?

Sprechen Sie uns bitte gerne an.

Eine Behandlungseinheit Dauer ca. 10 bis 15 Minuten                                  10 Euro

Oder möchten Sie die Zahnhygiene selbst vornehmen? 

Dann empfehlen wir, die Emmi-pet zur Zahnreinigung und Maulhygiene regelmäßig anzuwenden. Das heißt:

1-3 mal pro Woche. Die Dauer der Zahnreinigung sollte 3-5 Minuten betragen. 

Dann können Sie hier gerne die emmi-pet gleich bestellen und als Premium Kunde bis 20% sparen. 
 

Eine Übersicht der Hauptprodukte finden Sie HIER in unserem Online Shop:

 

Sanfte Zahnreinigung für Ihr Tier - vibrations- und geräuschlos,

ohne zu bürsten! Der Original Ultraschall der Emmi-pet dringt bis
zu 12 mm tief ins Zahnfleisch ein und hilft, Zahnfleischentzündungen,
Parodontitis, Zahnsteinbildung und Maulgeruch  vorzubeugen.

Nutzen Sie den großen Emmi-pet Ultraschall Aufsatz für die Eckzähne
und die großen Backenzähne, den kleinen Ultraschall Aufsatz für die
Schneidezähne und die kleinen Backenzähne. 

Im Gegensatz zu anderen Reinigungsverfahren (Makroreinigung – mechanische
Bewegungen mit 20.000 bis 30.000 Schwingungen pro Minute) setzt die neue
Mikroreinigung (max. 96.000.000 Schwingungen pro Minute) auf eine komplett
andere, "bewegungs-", fast schon berührungsfreie Ultraschalltechnologie, die
zudem, und das ist ein unschätzbarer Vorteil, auch an Stellen im Mundraum
reinigt, wo kein Makroreinigungsverfahren wirken kann, auch keine Zahnseide
oder Interdental-Bürstchen. 

Die Ultraschallwellen dringen in die kleinsten Zwischenräume ein. Ohne mechanischen
Druck reinigen Sie dabei wirkungsvoll und nachhaltig Zähne, Zahnzwischenräume,
Fissuren und Zahnfleischtaschen. Ultraschall-Zahnbürsten (nicht zu verwechseln
mit den so genannten "Schallbürsten", die nach herkömmlichem Makro-
Reinigungsverfahren arbeiten, also die Zähne immer noch "schrubben") wandeln
über eine moderne Elektronik die elektrische Energie vom wieder aufladbaren Akku
(Akku befindet sich im Handteil des Ultraschallgerätes) in gesundheitlich
unbedenkliche Ultraschallwellen mit maximal 96 Millionen Schwingungen pro
Minute um. Über den Ultraschallaufsatz und durch eine Ultraschall-Zahncreme
wie auch durch den Speichel werden die nicht hörbaren Schwingungen auf die
Zähne, das Zahnfleisch, den Gaumen und auch die Zunge übertragen.
Der Ultraschall bildet dabei Millionen von Mikrobläschen, die aufgrund ihrer
geringen Größe in kleinste Zwischenräume eindringen können. Dort "implodieren"
sie und entfernen dabei Verunreinigungen wie Speisereste, Zahnstein, Plaque,
Bakterien usw. Die Ultraschallbewegung transportiert die Verunreinigungen
dann nach außen.


Bei kritischen Entzündungen, Blutblasen oder sehr starker Zahnsteinbildung empfehlen wir eine Kontrolle durch Ihren Tierarzt vornehmen zu lassen! 


Sollten Sie keinen Tierarzt zur Hand haben, empfehlen wir Ihnen gerne die folgende Tierarztpraxis!